Barcelona – Du bist der Hammer!

Wenn wir schonmal wieder an der Costa Brava sind, muss mindestens 1 Tag in Barcelona drin sein – ich liebe diese Stadt!

Also heisst es: Wecker auf 3:30 Uhr! Ursprünglich wollte ich den Sonnenaufgang am Tibidabo sehen – doch leider ging die Sonne schon auf der Hinfahrt auf -was trotzdem echt toll war! Wir haben einfach bei der Auffahrt angehalten. ❤ It was amazing! Da wir erst 6:30 Uhr hatten, war natürlich noch alles zu – aber da wir eh keine typischen Tourie-Erlebnisse haben wollten, machte das nichts. Der Ausblick allein reicht uns! ❤

Was machen wir nun – ab zum Park Guell! Nicht weit – aber mit dem Auto durch eine um 7 Uhr bereits sehr geschäftige Barcelona dauert es schon! Wir hatten schon Angst, dass der Park um die Zeit noch nicht geöffnet ist. Er war es zum Glück. Nur ein paar Jogger und Gassi- Geher! Also genug Raum, um diesen tollen Park zu erkunden! Als wir gegen 9 Uhr den Park verließen, ging es los – Touriemassen! Da haben wir echt Glück gehabt!

Was nun? Schnell das Auto im Parkhaus am Strand los werden und durch Barcelona streunen! Das erste Ziel ist eine nette Strandbar, in der wir schon letztes Jahr das ein oder andere Mal versackt sind. Lecker Estrella zum Frühstück, die anderen tranken Kaffe und O-Saft! 😀 Scheiß drauf! Weiter gehts! Auf Tripadvisor hatten wir eine gute Tapasbar ausgemacht -los geht’s! Da wir -natürlich – die Adresse nicht gespeichert hatten, musste schnell Internet her. Zack vom Strand aus schnell um die Ecke zu dem Apartment, in dem wir letztes Jahr gewohnt haben. Und es hat funktioniert, der WLAN-Key war noch der Gleiche. 😀 Leider hatte die Bar um die Zeit noch zu, war ja klar. 😦 Was essen wir nun? Scheiß auf typisch spanisch – die Wahl fiel auf Mc Donalds im Einkaufszentrum Mare Magnum! Hier war auch der Desigual Dealer meines Vertrauens stationiert – leider (oder auch zum Glück für meinen Geldbeutel) habe ich hier nichts gefunden. Anschliessend haben wir noch den Ausblick am Hafen genossen – i Love it!

Nun ab auf die Ramblas, ein Eindrucks-Flash jagt den anderen! Zwischendurch sind wir dann mal abgebogen und haben uns St Paul de Champ angesehen und einen leckeren Früchtedrink auf dem St Josep Markt geschlabbert! Am Ende der Ramblas chillten wir erstmal am Plaza de Catalunya – auf der Wiese in der Sonne Grillen und lustiges Radio der spanischen Omas neben uns hören! 🙂 Und, was nun? Wir haben letztes Jahr schon so viel gesehen, da wars nicht so einfach eine Entscheidung zu treffen! Gesehen haben wir letztes Jahr (zumindest nicht von Nahem): Monumental und Torre Agbar! Auf geht’s!

Die Füße brennen. Dennoch: Ab zur Sagrada Familia! Man kann sie so oft sehen wie man will – sie ist immer wieder beeindruckend!

Schnell eine kleine Stärkung bei KFC und nochmal ab zum Nationalmuseum. Es gibt einfach Eindrücke, derer man sich nicht verwehren kann. Soooo viel Input an diesem Tag – wirklich anstrengend, aber absolut toll!

Eigentlich wollte ich nochmal zum Parc de la Ciutadella – aber wir sind so kaputt, dass wir nur nochmal kurz im Einkaufszentrum der ehemaligen Stierkampfarena Lebensmittel shoppen und ab zum Strand!

Folgend gab es zwei Stunden voller Baguette, Knabbereien, Sekt, Sand, Meer und Panjabis! ^^ Diese lustigen indischen Kerlchen, die am Strand Bierdosen und Gras verhökern, kannten wir schon vom letzten Jahr zu genüge! 🙂 Ein Pärchen unweit neben uns, das dort auch mit Sekt auf eine Tag in Barcelona anstoßen wollte, wurde von dem Chef belagert und zugequatscht – irgendwann haben sie sich aus dem Staub gemacht! 🙂 Bald wurde es kälter und gegen 21:15 Uhr sind wir gen home aufgebrochen, um um 23:30 Uhr im Bett zu landen – zumindest ich! 😀

Barcelonisch verliebte Grüße,
Stephie

Weitere Fotos unter Impressionen!

20130604-221757.jpg

20130604-221902.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s