Travelling kulinarisch // Dinner-Tag [Mi] // überbackene Zwiebelsuppe

Da ist er nun, unser erster Dinner-Tag! 😉 Für das erste Mal habe ich etwas mit geringem Aufwand ausgesucht, das aber nicht (zumindest für uns) alltäglich ist. Ich war der Küchenchef und werde es bei jedem Dinner-Tag bleiben, da Marcel den Rest der Woche für unser kulinarisches Wohl sorgt. Umso mehr freut er sich über meine Idee mit dem Dinner-Tag. Und gleichzeitig ganz viele schöne Fotos machen kann er dabei auch. 😉

1

Also, gestern gab es bei uns Überbackene Zwiebelsuppe mit Oregano und selbstgemachten Croutons.
Die Zutatenliste hierfür war nicht allzu groß. 😉
Und da einer unserer Vorsätze für das neue Jahr ein paar Wochen Alkoholabstinenz ist,
gibt es heute Traubensaftschorle anstatt Wein dazu.

2

Als erstes mussten ganz viele Zwiebeln geschnitten und gedünstet werden.

3

Dann die Toastwürfel in Butter schwenken, rösten und in leckere knackige Croutons verwandeln.

4

Die Suppe abfüllen, mit den Croutons belegen und mit Käse bestreuen.
Und dann ab in den den Ofen, bis der Käsegoldbraun ist.

5

Leckere Traubensaftschorle dazu geniessen.

6

Das war er, unser erster Dinner-Tag. Er war schön und hat richtig viel Spaß gemacht.
So viel Spaß, dass wir auf jeden Fall weitermachen werden. Vielleicht mit einem Gang mehr. 😉

Bis zum nächsten Mal,
-=-dieStephie-=-

Advertisements

4 Gedanken zu “Travelling kulinarisch // Dinner-Tag [Mi] // überbackene Zwiebelsuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s